Gesucht: Unterstützung zwischen 10 und 200%

Kennen Sie das: die Pendenzenberge nehmen nicht ab, ein Mutterschaftsurlaub wird angemeldet, ein langjähriger Mitarbeiter kündigt und in zwei Jahren wird die Bewirtschafterin des komplexen Mandates pensioniert und dann kommt noch eine Anfrage für die Übernahme eines neuen, sehr lukrativen Bewirtschaftungsauftrages rein. Und jetzt wie weiter?


Seit Monaten läuft ein Stelleninserat und die beiden Hoffnungen, welche sogar je einen Probetag absolvierten, entpuppten sich als vergeblicher Versuch, eine gute Nachfolgelösung zu finden. Doch in der Zwischenzeit wachsen die Pendenzenberge und die Termine der personellen Abgänge nähern sich unaufhaltsam. Haben Sie sich schon einmal mit dem Gedanken auseinandergesetzt, gewisse Bereiche an Branchenfachleute auszulagern? Zum Beispiel die aufgelaufenen und zeitraubenden Versicherungsfälle oder unangenehme Wohnungsabnahmen? Oder für das Abarbeiten von pendenten Nebenkostenabrechnungen? Oder Beizug von erfahrenen Spezialisten bei umfassenden Sanierungen oder bei der Überarbeitung von STWEG-Reglementen?

Auch ganze Bereiche wie zum Beispiel die Buchhaltung lassen sich mit den heutigen technischen Mitteln gut auslagern und das Erfassen von neuen Mandaten kann die bestehenden Mitarbeitenden ebenfalls entlasten. Wir arbeiten mit einem unterdessen grossen Netzwerk von solchen Fachleuten zusammen und können Ihnen gerne die dringend notwendige Unterstützung vermitteln. Sei es nur vorübergehend oder auch im Sinne einer Partnerschaft auf längere Zeit, so dass Sie sich wieder auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Beispielsweise im Bereich von Versicherungsfällen hat sich gezeigt, dass auf diesem Gebiet fachkundige Personen die pendenten Fälle speditiv und optimal abarbeiten, da sich deren Erfahrung mit den verschiedenen Versicherungen und der Schadensabwicklung auszahlt. Auch vorübergehende temporäre Unterstützung kann unter dem Strich günstiger sein, weil wir und unser Netzwerk branchenerfahrene Leute zur Hand haben, welche auf verschiedenen Softwaresystemen gleich von Anfang an produktiv eingesetzt werden können und Ihr Betrieb auch aus dem Erfahrungsschatz dieser Unterstützungen profitieren kann. Interessiert? Melden Sie sich einfach bei uns, damit wir gemeinsam einen Weg erarbeiten können. Und nicht zu unterschätzen ist die Weiterbildung Ihres Teams, damit auch hier die laufenden Anforderungen und Branchenspezialitäten vertieft oder aktualisiert werden können.


6 Ansichten0 Kommentare