top of page

Rückstände und Streitigkeiten im Mietwesen und Stockwerkeigentum

Es ist festzustellen, dass immer mehr Mieter wie auch Stockwerkeigentümer Mühe haben, Ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist auf einem Tiefstand, aber die Saläre werden nur in kleinen Schritten angepasst. Die Grundkosten für das tägliche Leben sind nach wie vor am Steigen, dies vor allem im Bereich Wohnen. Ein Umstand, der viele Mieter und Verwaltungen vor Probleme stellt.



Dass die Kosten für die Heizwärme und Strom angestiegen sind wird vielen wohl erst so richtig bewusst, wenn die nächsten Abrechnungen vorliegen, auch wenn man schon lange darüber informiert hat. Massiv teurer sind Heizkosten, bei denen Gas als Energieträger verwendet wird.

Doch auch alle anderen Kosten sind angestiegen oder werden ab diesem Jahr teurer werden. Bei vielen Mietern reichen die Akonti bei weitem nicht mehr aus, diese Kosten abzudecken. Die Verwaltungen werden zusätzlichen Aufwand haben, die teilweise hohen Nachzahlungen einzufordern.


Auf unserer Website finden Sie unter den Download-Dokumenten Vorschläge, was den Mietern beigelegt werden kann, um das Verständnis für die hohen Kosten etwas zu erläutern.


Auch im Bereich Stockwerkeigentum äussert sich dies in Form von Budgetüberschreitungen, womit die Liquidität der Gemeinschaften teilweise nicht mehr gewährleistet sind.

Die Folgen davon sind, dass Mieter wie Stockwerkeigentümer die Abrechnungen genauer unter die Lupe nehmen und kontrollieren, ob sich da etwas finden lässt, was nicht konform ist und sich somit einsparen lassen könnte.


Daher wird es umso wichtiger, dass Abrechnungen korrekt und transparent erstellt werden und im Bereich Stockwerkeigentum auch vorausschauend budgetiert wird.


Ebenfalls im Mietwesen ist zu spüren, dass bei Neuvermietungen der Anfangsmietzins häufiger angefochten wird. Insbesondere dann, wenn bei Wiedervermietung der Mietzins gegenüber dem Vormieter angepasst wurde.

Ihr IMMO-Support Team




Unsere Kurse werden laufend auf Aktualitäten angepasst. Solche Themen werden in diesem Jahr speziell besprochen und sollen bei der Argumentation und Erläuterung der Abrechnung mithelfen, den Mietern aber auch den Stockwerkeigentümern das Verständnis für die Situation verständlicher zu machen. → Zur Seminarübersicht

25 Ansichten0 Kommentare
bottom of page