top of page

(zu) viele Stolpersteine bei den Mietverträgen?

Mietverträge sind ein Grundlagenpapier für ein Vertragsverhältnis, welches oft viele Jahre andauern kann. Mit der heutigen strengen Auslegung des Mietrechts ist es daher wichtig, wenn diesem Vertragswerk auch die notwendige Beachtung bei der Erstellung geschenkt wird.



Doch häufig werden Verträge im Sinne «Hauptsache vermietet» erstellt und die Gefahr, dass sich Fehler einschleichen, ist gross. Wird eine Liegenschaft verkauft oder geht sie an eine andere Verwaltung zur Bewirtschaftung über, werden diese Fehler oder Mängel vererbt, ohne dass der neue Besitzer oder die neue Verwaltung sich dieser heiklen Schwachstellen beim Kauf bewusst sind. 


Gerade jetzt, wenn die Zinsfront weiterhin anzusteigen scheint, kann es durchaus sein, dass Mieter versuchen werden, diese Fehler ausfindig und geltend zu machen. Das kann von Verzögerung bei der Ansetzung des neuen Mietzinses bis zu rückwirkenden Ausgleichsforderungen gehen. Somit ist klar, dass die Verträge seriös und kompetent erstellt werden müssen. 


Häufige Fehler können sein, nicht klare Umschreibung der Berechnungsgrundlagen des Nettomietzinses, fehlende oder nicht klar ausformulierte Heiz- und Betriebskosten, welche abgerechnet werden sollen sowie unklare oder falsch definierte Vorbehalte. Dazu kommen allenfalls auch nicht umsetzbare oder unklar umschriebene «besondere Vereinbarungen». 


Wird ein Mietvertrag von Seiten Vermieterschaft gekündigt, kommt eine weitere Reihe von Anforderungen zum Tragen, damit die Kündigung umgesetzt werden kann und nicht unter Umständen als nichtig taxiert wird. Im schlimmsten Fall könnte dies sogar eine mehrjährige Kündigungssperre auslösen. 


Letzteres kann insbesondere beim Bedarf der Veräusserung der Liegenschaft, bei Gesamt-Sanierungen oder gar dem gewünschten Abbruch der Liegenschaft zu Verzögerungen führen und somit grosse finanzielle Auswirkungen haben.

Bitte beachten Sie auch unsere praxisorientierten Fachseminare.


Letzteres kann insbesondere beim Bedarf der Veräusserung der Liegenschaft, bei Gesamt-Sanierungen oder gar dem gewünschten Abbruch der Liegenschaft zu Verzögerungen führen und somit grosse finanzielle Auswirkungen haben.


Auch das saubere Führen der Liegenschaftsbuchhaltungen gehört zu den wichtigen Aufgaben einer Liegenschaftsverwaltung. Die Möglichkeit, wichtige Zahlen auf einfache Weise herauszulesen, welche als Grundlagen für wesentliche Entscheidungen dienen, ist hierfür Voraussetzung und bedarf eines modernen und sauberen Kontoplanes.


Viele Verwaltungen arbeiten in vielen Hinsichten nach wie vor nach alten Grundlagen. Eine moderne und kompetente Verwaltung kann sich hier hervorheben, indem die Mitarbeitenden auf dem neusten Stand sind. Damit werden nicht nur Fehler vermieden, sondern die Eigentümerschaft wird bei der nachhaltigen Bewirtschaftung der Immobilie bestens unterstützt.


Unsere Kurse richten sich sowohl an Neueinsteiger in die Immobilienbranche wie auch an Mitarbeitende, welche bereits einige Jahre in der Verwaltung arbeiten und ein Update zu den heutigen Vorgaben erarbeiten möchten.


Unser Fachkurs «Vom Mietvertrag bis zur Kündigung» hilft, die verschiedenen Stolpersteine aufzuzeigen und auch Lösungen für spezielle Aufgabenstellungen (z.B. zeitlich begrenzte Zwischenvermietungen) korrekt umzusetzen.

 



Wir führen diese in Kleinklassen durch, damit wir auch individuell auf Ihre Bedürfnisse und Fragen eingehen können.


 

Dienstleistungen IMMO-Support GmbH

 

Gerne unterstützen wir Sie auch in Fragen der Organisation in Ihrem Betrieb oder bei personellen Engpässen. Sei dies kurzfristig oder auch als längeres Engagement angedacht. Melden Sie sich einfach bei uns.



Musterdokumente zum neuen Datenschutzgesetz

Die revidierte Fassung des Datenschutzgesetzes (DSG) in der Schweiz ist ab dem 1. September 2023 in Kraft getreten. Für die Immobilienbranche hat dies weitaus grössere Konsequenzen, als bisher von den meisten Verwaltungen wahrgenommen wurde und dementsprechend sind die meisten auf diese Herausforderung noch nicht oder nur ungenügend vorbereitet.





0 Ansichten0 Kommentare

תגובות


bottom of page